LADYSHAVE versteht sich als Plattform für heimische Musikerinnen, weibliche DJs, VJs und Performance-Künstlerinnen.

LADYSHAVE wurde im Jahr 2000 von p.K.one (Petra Kißlinger) gegründet und entwickelte sich in den folgenden Jahren rasch zu einer etablierten Veranstaltungsreihe in der elektronischen Musikszene.

Ein wesentliches Anliegen von LADYSHAVE ist es, Raum für kreative Newcomer zu schaffen und heimische Künstlerinnen zu fördern. Aus diesem Gedanken heraus formierte sich LADYSHAVE 2010 zu einem Verein für feministisches Design und Gegenwartskultur.

Der Verein organisiert Workshops mit unterschiedlichen künstlerischen Inhalten (Tontechnik- DJ- Comic- Animation- Tanz-…) und spricht Frauen an, die ihr kreatives Potenzial verfeinern, weiterentwickeln oder neue Medien und Techniken erforschen möchten.

LADYSHAVE initiiert auch innovative künstlerische Projekte von bereits bestehenden Vereinen und kunstschaffenden Frauen.

LADYSHAVE is a platform for local female musicians, DJs, VJs, and performing artists.

LADYSHAVE was launched in 2000 by p.K.one (Petra Kißlinger). In the following years LADYSAHVE soon established itself as an important event series in the local electronic music scene.

A main concern of LADYSHAVE is to create space for creative newcomers and support local female artists. Driven by this vision LADYSHAVE transformed into an association for female design and contemporary art in 2010.

The association organised workshops on various topics (e.g. audio engineering, DJ, comics, animations, dance, etc.) and addresses specifically women who want to develop or fine-tune their creative potential, or who want to explore new media and creative techniques.

LADYSHAVE also implements creative artistic projects of other established organisations and of individual female artists. 

Ladyshave

24.06.2017 - 21:00

Tricky Women Festivalparty

14.03.2015 - 22:00

Tricky Women Festivalparty

Sa. 14.03.2015

Elektro Gönner

Mariahilferstr.101, 1060 Wien

ab 22 Uhr

Live: Ana Threat, Exotica Garagepunk Queen from Margarethen!
An den Decks: DJ p.K.one und DJ Vina Yun
Freier Eintritt!

 

 

Seiten

p.K.one (Petra Kißlinger) ist DJ, Veranstalterin und Produzentin.

Als DJ startete sie ihre Karriere im Jahr 2000 in Wien mit einer Vorliebe für Downtempo, Big Beats und House. Im selben Jahr wurde auch LADYSHAVE gegründet. Durch eine intensive Auseinandersetzung mit den verschiedenen musikalischen Stilrichtungen in den auslaufenden 90iger Jahren entstand ein völlig neues Interesse für Electro, Electro-Pop, Minimal und Techno.

Seit 2011 ist p.K.one Mitglied und Mastermind der Band "Me and Jane Doe".

© ruthrulez

www.facebook.com/ruthrulez

www.soundcloud.com/petrapkone

http://fm4.orf.at/soundpark/p/pkone/main?noc=0

http://me-and-jane-doe.tumblr.com/

p.K.one (Petra Kißlinger) is a dj, promoter and producer.

She started her career as dj in 2000 in Vienna with a preference for downtempo, big beats and house. LADYSHAVE was also launched the same year. After an intensive period of experimentation with different stylistic movements in music at the end of the 90s she developed a completely novel interest in electro, electro-pop, minimal und techno.

Since 2011 p.K.one is a member and the mastermind of the band "Me and Jane Doe".

 

p.K.one dressed by

(picture 5-9)


photo: Jürgen Marschik
make-up & hair: Patrick Idinger

LADYSHAVE – Verein für feministisches Design und Gegenwartskultur

Große Stadtgutgasse 34/2/9
1020  Wien
Austria

office@ladyshave.at

Obfrau: Petra Kißlinger  Stellvertreterin: Sabine Schlöglhofer

 

 

 

 

LADYSHAVE – Verein für feministisches Design und Gegenwartskultur

Petra Kißlinger
Große Stadtgutgasse 34/2/9
1020  Wien
Austria

Telefon: 0043 (0) 1 2764490
E-Mail: office@ladyshave.at

ZVR-Zahl: 616457960

Ladyshave - Verein für feministisches Design und Gegenwartskultur übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Aktualität der Inhalte und Informationen dieser Website. Dies gilt auch für Websites, die via Hyperlink von www.ladyshave.at ausgehend besucht werden können.

Design und Umsetzung der Website: AST&NEBEL